Schimmel im Dachgeschoss – Ursachen und Maßnahmen

Schimmel im Dachgeschoss Ursachen und Abhilfe

Wenn plötzlich die ersten Schimmelflecken sichtbar werden oder gar schwarze Schimmelsporen in den Dachfenstern auftauchen, steigt der Stresspegel. Immerhin ist Schimmel nicht nur eine Gefahr für den Wert Ihres Objekts, sondern stellt darüber hinaus ist Schimmel eine gesundheitliche Gefahr dar. Dabei ist es nur selten der Fall, dass tatsächlich Bauschäden und mangelhafte Bauweisen die Ursache sind. Stattdessen liegt es viel öfter an Fehlern seitens des Besitzers.

Die gute Nachricht: Das heißt auch, dass Sie in der Regel einfach gegen Schimmelbefall vorgehen können.

Weiterlesen …

Beschlagene Scheiben im Kinderzimmer – Ursache & Abhilfe

Beschlagene Scheiben im Kinderzimmer - Ursache und Abhilfe

Immer wieder kommt es im Kinderzimmer zu einem Beschlagen der Scheiben, weil sich hierauf Kondenswasser sammelt. Nicht immer liegt es in diesen Fällen an einem Baufehler. Eine hohe Luftfeuchtigkeit im Raum oder auch ein großer Temperaturunterschied der Innen- und Außentemperatur im Winter können leicht zu einer Bildung von Kondenswasser an den Fensterscheiben führen. Immerhin ist gerade die Scheibe der kälteste Bereich der Gebäudehülle. Hier kann warme Luft, die auf die kalte Fläche auftrifft, sehr gut kondensieren. Je höher die Temperaturunterschiede sind, um so leichter entsteht Kondenswasser. Schräge Dachfenster sind dabei noch weiteren Einflüssen durch die Witterung, wie Hagel, Regen und Temperaturunterschieden ausgesetzt.

Weiterlesen …

Richtig lüften im Keller zu jeder Jahreszeit

Richtig lüften im Keller zu jeder Jahreszeit

Der Keller ist in vielen Häusern das Problemkind, da viele Kellerräume schlecht isoliert und somit feucht sind. Die erhöhte Raumluftfeuchtigkeit lässt sich leider nicht immer durch Lüften oder andere Maßnahmen dauerhaft beseitigen. Ein dauerfeuchter Kellerraum ist natürlich in seiner Nutzbarkeit extrem eingeschränkt.

Weiterlesen …

Einen nassen Keller nach Unwettern wieder trocken bekommen

Einen nassen Keller nach Unwettern wieder trocken bekommen

Immer häufiger kommt es in den letzten Jahren zu starken Sommergewitter. Damit einhergehend: Regen und Nässe im Überfluss. Die Folge ist oft ein überfluteter Keller und meist ein erhebliche Schäden. Darum gilt es, den feuchten Keller von vornherein zu vermeiden – mit der richtigen Vorbeugung und Hilfe vom Profi.

Doch auch wenn der Keller einmal unter Wasser steht, gibt es passende Gegenmaßnahmen. Wie sich ein nasser Keller vermeiden und im Fall der Fälle mit einem geeigneten Luftentfeuchter schnell wieder beheben lässt.

Weiterlesen …